Am 09.09. eröffnet die Ausstellung „Wurzeln“

Nach Zustimmung der Gemeindevertretung zum Antrag „Umsetzung und Fortentwicklung des Museumskonzepts“ der Fraktion SPD/PRO am 06.04.2017 konnte das bereits im Vorjahr eingeplante zweite Ausstellungsprojekt auf dem Weg zu einem Kleinmachnow-Museum mit mehrmonatiger Verzögerung begonnen werden.

In Zusammenarbeit von interessierten Bürgerinnen und Bürgern mit Museumsinitiative und Heimatverein Kleinmachnow wurden in den Sommermonaten historische, botanische und poetische Aspekte der Wurzel näheren Betrachtungen unterzogen. Im Ergebnis präsentiert die Projektausstellung ab dem 09.September u.a. Zeitzeugeninterviews und historische Fotos von Kleinmachnower Gärten. Ein Exkurs zum Wirken der bedeutenden Landschaftsarchitektin Herta Hammerbacher zeigt deren Planungen für die Parkanlagen der Neuen Hakeburg und Entwürfe für Kleinmachnower Privatgärten.

Die Ausstellung findet mit umfangreichem Begleitprogramm wie im vergangenen Jahr an 4 Wochenenden im September im ehemaligen Verkaufsbüro des Bauunternehmers Adolf Sommerfeld in der Karl-Marx- Straße 117 statt. Seinem stadtplanerischen Ideal in Ihrem sozialen Gefüge gemischter Quartiere sieht sich die SPD Kleinmachnow auch in ihrer aktuellen Politik verpflichtet.